Unternehmensblog schreiben

Da Webseiten heutzutage nicht nur statische Seiten sind, auf denen es keine Veränderungen gibt, sollten Sie sich überlegen, was Ihnen ein Unternehmensblog bringt. Es ist sehr wichtig, seine Website auf dem aktuellen Stand zu halten und regelmäßige Neuigkeiten bereit zu stellen. Besonders vorteilhaft ist dabei die Verwendung eines Unternehmensblogs.

Was ist ein Unternehmensblog?

Einen Unternehmensblog können Sie sich wie eine Art kleines Magazin auf Ihrer Internetseite vorstellen. Sie veröffentlichen darauf regelmäßig Neuigkeiten rund um Ihr Unternehmen. Zusätzlich können Sie Ihren Kunden und Interessenten auch noch wertvolle Tipps zu Themen, die zu Ihrer Zielgruppe passen, geben.

Das klingt schön und gut, aber was für Vorteile bringt das für Sie und Ihr Pflegeunternehmen?

Interessenten sehen, dass Sie aktiv sind

Eine statische Internetseite, die nur sehr selten aktualisiert wird, wirkt auf den Besucher nicht besonders gut. Ihre Besucher wollen schließlich sehen, dass Sie aktiv sind. Das funktioniert am besten, indem Sie auf Ihrer Internetseite regelmäßig über Ihr Unternehmen berichten.

Kleine Berichte mit ein paar Fotos von Ausflügen und anderen Aktivitäten zeigen dem Besucher z.B. dass Sie regelmäßig etwas unternehmen. Ihre potenziellen Kunden sehen dadurch, dass Sie sich wirklich für die zu pflegenden Personen interessieren und Sie bei Ihnen in guten Händen sind.

Mit einem Blog beweisen Sie die Kompetenz Ihres Pflegeunternehmens

Wie schon erwähnt, können Sie auf Ihrem Blog auch hilfreiche Tipps für Pflegebedürftige und deren Angehörige geben. Damit zeigen Sie Ihre Kompetenz und Sie sorgen dafür, dass die Betroffenen regelmäßig wieder auf Ihre Seite kommen. Schließlich erwarten sie dort regelmäßig weitere Tipps zu finden.

Wiederkehrende Besucher bedeuten eine hohe Kundenbindung.

Bessere Ergebnisse in Suchmaschinen

Suchmaschinen, wie Google, sind daran Interessiert, den Benutzern möglichst gute Webseiten zu präsentieren. Das bedeutet, dass diese Seiten einen hohen Mehrwert für den Benutzer darstellen sollen. Mit einem Unternehmensblog liefern Sie Ihren Besuchern regelmäßig neuen Mehrwert. Das sehen die Suchmaschinen und sie werden es Ihnen mit einem höheren Ranking danken.

Des Weiteren wird nicht nur Ihre Startseite eingetragen. Auch die einzelnen Blogbeiträge werden von den Suchmaschinen erkannt. Das bedeutet, dass Sie auch Personen erreichen, die nicht einfach nur nach “Altersheim Musterstadt” suchen.

Schreiben Sie z.B. einen Artikel darüber, was Senioren in Ihrer Region schönes unternehmen können. Dadurch werden auch Personen auf Sie aufmerksam, die eigentlich nach Möglichkeiten für einen netten Nachmittag für Ihre Großeltern gesucht haben.

Verwenden Sie einen E-Mail Newsletter parallel zu Ihrem Blog

Normalerweise gelangen Besucher auf Ihre Internetseite, verweilen dort einige Zeit und verschwinden dann wieder. Mit einem guten Eindruck, kommen sie vielleicht zurück. Das Problem ist aber, dass Sie die Personen nicht mehr erreichen, wenn Sie von Ihrer Website verschwunden sind.

Mit ein E-Mail Newsletter ändern Sie das. Sie können Ihre Besucher dazu auffordern, ihre E-Mail Adresse zu hinterlassen um über neue Blogbeiträge informiert zu werden. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, jederzeit wieder Kontakt zu den Besuchern aufzunehmen
Blogs werden aufgrund dieser Vorteile immer populärer. Täglich kommen neue Blogs dazu. Alleine das zeigt schon, welches Potenzial auch für Unternehmen mit Blogs vorhanden ist. Nutzen daher auch Sie diese Chance, den Kontakt zu Ihren Besuchern zu intensivieren. Gerne helfen wir Ihnen dabei.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.