Analytics Leistungen von KissMySite Media

Lohnt sich Google AdWords?

Google ist das Maß aller Dinge, egal um welche Art der Suche es geht. Damit ist die Suchmaschine nicht nur für Gewerbebetreibende ein echtes Highlight, sondern auch für Suchende. Hier liegt auch der Knackpunkt für alle Betreiber eines Online Shops. Denn natürlich hat jeder die Möglichkeit sich mit der Google Suchmaschine nicht nur mehr Kunden zu gewinnen, sondern auch eine größere Präsenz im Internet zu erreichen. Aus diesem Grund ist Google auch für alle anderen ein wichtiges Thema, ebenso wie Google AdWords.

Google hat einen enormen Marktanteil

Bis heute hat Google einen enormen Marktanteil bekommen. Bis auf 95 % schätzen Experten den bis heute angewachsenen Marktanteil, denn jeder umfassend nachvollziehen kann. Doch zu Google gehört nicht nur das reine Suchen von Anfragen oder Ergebnissen. Neben Google Shopping und Google Maps, was viele von uns wahrscheinlich regelmäßig nutzen, gehört auch Google AdWords.

Fakt ist: In den Google Suchergebnissen aufzutauchen bestimmt über den Erfolg und den Misserfolg eines Unternehmens. Auch wenn es sich nur um einen Online Shop handeln mag.

 

Was ist Google AdWords?

Schon vor einiger Zeit wurde aus Google AdWords Google Ads. Bis heute ist es mit Abstand das beliebteste SEA System der Welt. Man sollte sich als Betreiber eines Online Shops also auf Google AdWords konzentrieren, wenn man den Experten der Branche Vertrauen schenken mag. Wer das erste Mal von Google AdWords hört, wird sich fragen was das ist. Google Ads ist für Unternehmen eine Plattform oder besser gesagt eine Funktion, die es ermöglicht Werbeanzeigen auf Google und relevanten Partnerseiten von Google zu schalten. Werbeanzeigen zu schalten hört sich als Gewerbebetreibender immer gut an. Die Nutzung des Dienstes ist natürlich kostenpflichtig. Dabei werden Werbeanzeigen auf Suchmaschinen geschaltet. Ob sich das wirklich lohnt? Eine Frage die sich sehr viele stellen. Schaut man sich die Erfolgsgeschichte von Google AdWords an, dann kann man  deutliche Vorteile erkennen.

Hinweis: Die Anzeigen, die dafür genutzt werden, werden unterhalb der organischen Suchanfragen wiedergegeben.

 

Ersetzt Google AdWords die Suchmaschinenoptimierung?

Wir sind der Meinung, dass diese nicht ersetzt werden kann. Als Betreiber eines Online Shops sollten Sie immer auf beide Pferde setzten. Die Anzeigenschaltung über Google AdWords ist sicherlich genauso attraktiv, wie die Suchmaschinenoptimierung. Unternehmen sollten auf keinen Fall die Suchmaschinenoptimierung vernachlässigen, nur weil man es einfach auch per Anzeige schaffen kann an Kunden zu gelangen.

Denn das Prinzip Google AdWords ist im Grunde auf der Basis der Suchmaschinen bezogen. Der Kunde gibt einen Suchbegriff ein. Anhand dieses Suchbegriffes wird die Anzeige geschaltet und vom Kunden gefunden.

 

Die Vorteile von Google AdWords

Google ist DIE Suchmaschine im Internet. Sie kommt bei allen Suchanfragen auf Platz eins. Erst danach kommen Kanäle wie YouTube und Facebook vom Nutzergrad gemessen. Diesen Vorteil können Unternehmen natürlich umfassend nutzen. Durch die starke Präsenz von Google erreichen die Google AdWords Anzeigen entsprechend viele Nutzer und auch zahlreiche neue Kunden. Die Kundengewinnung wird dadurch also bestens gestärkt und optimiert. Natürlich nur, wenn man auch die richtigen Keywords für die Anzeigen nutzen kann. Natürlich bietet Google AdWords auch einige Personalisierungen für die Anzeigen. So lassen sich die Anzeigen zum Beispiel nur in bestimmten Regionen schalten, umso mehr Kunden zu erreichen. Die Anpassungen lassen sich auch bei den laufenden Kampagnen durchführen. Damit können Webseitenbetreiber immer aktuell auf die Situationen reagieren.

Um diese Vorteile genießen zu können, sollten Sie natürlich nicht auf die professionelle Hilfe verzichten. Nur wenn die Anzeige gut gemacht ist und alle wichtigen Kriterien erfüllt, kann man am Ende auch einen Erfolg besitzen.

 

Wie bezahlt man für Google AdWords?

Die Anzeigen bei Google AdWords sind natürlich bezahlte Werbeanzeigen. Diese werden auf unterschiedliche Weise finanziert. Bezahlen kann man ganz gezielt per Click. Das heiße also, man bezahlt pro Click auf diese Anzeige. Hier gibt es eine Differenz, die man als Nutzer bedenken sollte. Wer relevante Suchbegriffe hat, die sehr oft gesucht werden, der muss mit höheren Kosten rechnen.

Für wen lohnt sich Google AdWords?

Für Gewerbebetreibende aller Art. Am sinnvollsten scheinen diese Anzeigen jedoch für Shop Betreiber zu sein. Denn diese haben einen Nutzen davon, wenn Kunden auf diese Anzeige klicken. Man sollte jedoch die Kostenfaktoren nicht vergessen.

Beitragstipp:

Wie Sie gutes SEO für Ihre Homepage, ihren Webseiten und für Ihre ganze Website machen können, erfahren Sie in unserem SEO Beitrag >