Ideen OnlineShop

Ideen für den eigenen Online Shop finden

Die Idee den eigenen Shop zu gründen ist bei vielen bereits im Kopf vorhanden. Es sitzt sozusagen ein Ideen-Keim im Kopf, der nur noch umgesetzt werden muss. Die Umsetzung kann jedoch sehr schwer erfolgen, wenn man den Wunsch nicht mit einer Idee umsetzen kann. Um an Ideen heranzukommen kann man unterschiedliche Wege gehen. Zum einem den Weg des einfachsten Widerstandes, der einfach das Abkupfern anderer Ideen, darstellt. Zum anderen den Weg mit dem Problem, welches aber nur am Anfang besteht. Was ist das Problem? Ideenfindung nennt es sich. Um Ideen für den eigenen Shop zu finden, möchten wie an dieser Stelle einige Tipps und Tricks geben.

Die Grundbasis der Idee

Eine Idee ist meistens schnell gefunden. Doch ist diese auch schnell umzusetzen? Meistens nicht, es reicht nicht aus sich einfach nur Gedanken über den Shop selber zu machen und wie man ihn gestalten möchte. Sondern in den Anfangszügen sollte man die Grundbausteine der Idee analysieren. Dazu gehören Gedanken zu den Produkten oder Gedankengänge zu den Konkurrenten. Die Konkurrenz als Ideenfindung zu nutzen kann helfen, jedoch sollte man als neuer Shop Betreiber seinen eigenen Weg gehen.

 

Während man sich Gedanken zu der Grundbasis macht, sollte man sich als neuer Shop Betreiber mit einigen Fragen befassen. Die wichtigsten Fragen zur Gründung wären:

  • Welche Produktsparte will ich anbieten?
  • Wie kann ich mich von meiner Konkurrenz unterscheiden?
  • Wie kann ich die Prozesse gestalten? ( Buchhaltung, Zahlungssystem usw.)
  • Wie kann ich von meinen Kunden gefunden werden?
  • Wie binde ich meine Kunden an mich und meinen Shop?

 

Trends finden und nutzen

Die hier beschriebenen Fragen sind nur ein Aspekt unter vielen. Um einen Erfolg zu erzielen muss man natürlich auch die Trends kennen und diese entsprechend schnell umsetzten können. Für die Ideenfindung ist die Betrachtung der Trends perfekt. Denn dadurch hat man die Möglichkeit sich die zahlreichen Vorteile zu nutzte zu machen. Unter Google Trends lassen sich einfache Suchbegriffe eingeben, um einen Trend zu diesem Begriff zu analysieren. Als Beispiel: Ein Trend sind immer noch Virtual Reality Produkte. Diese zeigen einen stetig ansteigenden Trend. Nutzt man diesen, kann man beispielsweise den eigenen Shop danach ausrichten. Auch im Modebereich lassen sich viele Trends finden, vor allem wenn es um das günstige Shoppen geht.

Hat man einen Trend erkannt, sollte sich der nächste Schritt zu den Produkten wenden. Wie kann man ein Warenwirtschaftssystem aufbauen? Ist es möglich hierfür einfache und kostengünstige Produktionen zu erzielen oder macht es sogar Sinn eigene Produkte herzustellen.

 

Hobbies nutzen, um eine Idee zu finden

Wie kann man sein Hobby nutzen, um eine Idee zu finden. Indem man das macht was man gerne tut. Wer ein Ass im Nähen ist, der kann nicht nur einfach die eigenen Familie mit tollen Bekleidungen überraschen, sondern diese verkaufen. Natürlich sollten die Ideen und die Produkte etwas Besonderes haben. Eine besondere Eigenschaft oder Ähnliches, um einfach die Möglichkeit zu nutzen, diese dem Kunden schmackhaft zu machen.

Hat man selber ein besonders Wissen, lässt sich dieses natürlich auch anwenden. Beispielsweise beim Verkauf von Seminaren oder anderen Aspekten. Während der Ideenfindung lässt sich die Familie bestens einbeziehen. Ideen für den eigenen Shop finden kann man also auf ganz unterschiedliche Weisen.

 

Gestaltungsideen und Preisideen nutzen

Neben der reinen Idee ist es wichtig auch die verschiedenen Gestaltungsprozesse zu erkennen. Wie soll der Shop aussehen? Wie sind die Preise? Diese und weitere Fragen gehören zum Prozess der Shop Entwicklung dazu. Spätestens an dieser Stelle müssen Fragen zur Kundenbindung, zur Strategie und auch zur Finanzierung erfolgen. Ist die Idee geboren, muss sie realisiert werden. Deswegen ist es wichtig sich mit Marketing und anderen Bereichen zu befassen. Wie kann man seinen Shop bekannt machen? Am einfachsten durch ein Online Marketing Konzept. Vorab sollten die Shopsysteme geklärt sein. Welchen Webhoster man selber verwenden möchte hängt von den finanziellen Grundlagen ab und natürlich auch von den verschiedenen Leistungen des Webhostings.

Tipp: Um einen erfolgreichen Online Shop bedienen zu können, sollten auch die Nischen betrachtet werden. Welche Nischenseiten gibt es? Kann man mit dem eigenen Wissen eine Nische erreichen oder entdecken?

Beitragstipp:

Wie Sie gutes SEO für Ihre Homepage, ihren Webseiten und für Ihre ganze Website machen können, erfahren Sie in unserem SEO Beitrag >