Content war, ist und bleibt der King – Inhalte, die Kunden begeistern

Wer sich mit einer Internetpräsenz beschäftigt, hat wahrscheinlich schon das Sprichwort “Content ist King“ gehört. Dabei geht es darum, Inhalte zu erstellen, die den Leser, Zuschauer oder potenziellen Kunden begeistern. Ob Blogger, Influencer oder Unternehmen, sie alle müssen bei der Erstellung ihres Internetauftritts auf darauf achten, wie und welche Botschaft sie vermitteln. Nur so gelingt es, dass die Besucher der Internetseite nicht direkt wieder kehrt machen, obwohl sie gerade erst einmal auf der Schwelle des Internetauftritts stehen. Wenn Sie also keinen hochwertigen Content erstellen, der die Besucher direkt packt, dann kann es passieren, dass die Besucherzahlen ausbleiben, was sich negativ auf SEO und andere Marketingansätze auswirkt.

Was genau ist hochwertiger Content?

Kurz und grob gesagt definiert Content sämtliche Inhalte, die man zum Beispiel auf einer Webseite finden kann. Seien es Textinhalte, Bilder, Infografiken oder Videos. Sie alle können zwar vorhanden und somit Content sein, aber das bedeutet nicht, dass sie auch zeitgleich hochwertig sind.

Aber was genau bedeutet dieses hochwertig im Kontext von Content? Das bedeutet, dass Sie Ihre Inhalte der Zielgruppe anpassen und dementsprechend aufbereiten. Bevor Sie hochwertigen Content erstellen können, müssen Sie erst einmal herausfinden, für wen die Inhalte gedacht sind und welche Personengruppe Sie erreichen möchten. Worauf springt Ihre Zielgruppe am schnellsten an?

Verschiedene Varianten, um hochwertigen Content zu erstellen

Wenn es um die Inhalte auf ihrer Firmenwebsite geht, müssen Sie die Personen beachten, die die Seite besuchen. Wie wollen Sie die Aufmerksamkeit der Besucher erlangen? Eine gute Möglichkeit bieten dahingehend Videos, bei denen sich der potenzielle Kunde auf eine Firmen- oder Produktpräsentation konzentrieren kann. Aber achten Sie beim Kreieren der Inhalte darauf, dass sie nicht langweilig und trocken wirken. Halten Sie den Zuschauer bei Laune, um ihn so gezielt durch die Videopräsentation zu leiten.

Die gleiche Herangehensweise gilt auch bei der Texterstellung. Verpacken Sie die Inhalte für die Leser auf eine anschauliche und bildliche Art. Neben dem reinen Informationsfluss, den Sie so komplett ausschöpfen können, haben Sie die Möglichkeit, mit Grafiken zu Arbeiten. Stellen Sie komplexe Themen vereinfacht dar, um auch Neulingen in Ihrem Bereich, den Zugang zu Ihrem Content zu gewähren.

Achten Sie beim Erstellen von hochwertigem Content auf:

  • Nutzerfreundlichkeit
  • Leicht verständliche Informationen
  • Veranschaulichung durch Grafiken und Bilder
  • Eine Mischung aus Unterhaltung und Informationsfluss

Den Content an die Kanäle anpassen

Durch die Digitalisierung haben nicht nur Internetseiten einen höheren Stellenwert, wenn es um eine professionelle Außenwirkung geht. Auch die sozialen Medien, wie YouTube, Facebook oder Instagram, gewinnen immer mehr an Bedeutung, wenn es um ein effektives Online-Marketing geht.

Aber die einzelnen Kanäle bieten unterschiedliche Formate und sollten daher dementsprechend mit Inhalten gefüllt werden. Finden Sie heraus, welche der Social Media Plattformen sich eignet, um Ihr Unternehmen am besten zu vertreten. Finden Sie heraus, wo sich Ihre Zielgruppe aufhält und passen Sie die Inhalte an das Format an, um so hochwertigen Content für den entsprechenden Kanal zu erstellen.

Hochwertigen Content erstellen und auf die Usability achten

Während viele Unternehmen darauf bedacht sind, so viele Informationen wie möglich zu präsentieren, verlaufen sie sich dabei. Das Resultat ist zwar Content, aber wie hochwertig ist er, wenn der Leser parallel Recherchieren muss, was die Hülle an Infos bedeutet?

Inhalte sind zwar schön und gut, aber das Zauberwort Usability sollte dabei immer im Hinterkopf auftauchen. Der Begriff bezeichnet die Nutzerfreundlichkeit, die ein Beitrag aufweist und die für Sie mit an oberster Stelle stehen sollte. Wenn Sie Ihre Informationen zusammengetragen haben und sich an die Erstellung eines Beitrags jeglichen Formats machen, sollten Sie einen Blick durch die Kundenbrille werfen. Versetzen Sie sich in die Lage des Besuchers der Website und überlegen Sie, was Sie an dieser Stelle ansprechen würde. Der Leser möchte nicht lange nach der Quintessenz des Beitrags suchen oder nebenher ein Kompendium aufschlagen müssen.

Kurz, knapp und aussagekräftig – Content für die Leser

Besonders bei einer Website ist es wichtig, den Sprung vom Leser zum Interessenten und abschließend zum Kunden zu machen. Das heißt, Sie sollten es dem Besucher ermöglichen, die wichtigsten Informationen, die er sich bei der Suche erhofft, On Point zu präsentieren. Lassen Sie ihn nicht lange suchen, sondern nehmen Sie ihn von Beginn an die Hand und leiten Sie ihn.

Überschütten Sie ihn auf einmal mit Input, sondern servieren Sie ihm Listen, Aufzählungen und Abwechslungen. Kurze und knappe Informationspakete, die ansprechend verpackt sind, führen den Besucher dann dahin, Ihrer Call to Action zu folgen. Das bedeutet, er ist so von dem Inhalt begeistert, dass er unbedingt mehr wissen will. Wie bei einem Cliffhänger in einem Film oder dem offenen Ende eines Buches.

  • Kurze und knappe Informationen, die leserfreundlich verpackt sind
  • Leiten Sie den Besucher stückweise bis zum Kontakt
  • Machen Sie ihn neugierig und verwirren Sie ihn nicht
  • Unterhalten Sie den Leser mit Zitaten und Anekdoten

Mit anschaulichen Bildern hochwertigen Content erstellen

Seien es Beiträge auf der Website, Posts bei Instagram oder einer Firmenmitteilung bei Facebook. Auf den ersten Blick sehen die Leser in den meisten Fällen das Titelbild und einen kurzen Teaser, der die Neugier erwecken soll. Achten Sie bei der Bildauswahl darauf, dass es Ihr Thema auf einen Blick widerspiegelt und gleichzeitig als Blickfang fungiert.

Bildbearbeitung gehört dazu

Bildbearbeitung gehört dazu

Fragen Sie sich, was für ein Bild Sie in diesem Zusammenhang ansprechen würde. Bedenken Sie die Möglichkeiten, die Sie mit ein Bildgestaltung haben. Das gilt jedoch nicht nur für das Titelbild, sondern auch für kleine Abwechslungen innerhalb des Textes. Gönnen Sie dem Besucher eine kurze Pause und bieten Sie ihm mit den richtigen Bildern oder Infografiken eine andere Art der Informationsaufnahme.

Hochwertigen Content erstellen – Fazit

Wenn Sie Inhalte erstellen wollen, die Ihre potenziellen Kunden begeistern, dann überlegen Sie, welche Informationen für Sie als Besucher wichtig wären. Halten Sie sich nicht mit komplizierten Kausalitätsketten auf, sondern vereinfachen Sie sie für die Interessenten.

Bieten Sie Ihnen Abwechslung, indem Sie nicht nur mit einer Darstellungsmethode arbeiten. Bauen Sie Bilder oder Grafiken ein, um komplexe Themen leichter zu veranschaulichen. Setzen Sie beim Erstellen von hochwertigem Content zwischendurch die Leserbrille auf.