Branding

Das Branding für Unternehmen ist ein recht großes und komplexes Thema, das in vielen Bereichen Anwendung findet. Wir konzentrieren uns hier daher vor allem auf den Teil, der besonders auf Ihre Onlineaktivitäten zutrifft.

Warum Branding?

Das Branding Ihres Unternehmens ist wichtig, um Besuchern, Kunden und anderen Interessenten ein Wiedererkennungsmerkmal zu geben und eine Botschaft oder Gefühle mit Ihrem Unternehmen zu verknüpfen. Das ist wichtig, damit Sie den Menschen im Kopf bleiben und sie sich auch später wieder an Ihre Firma erinnern. Zudem wirkt es wesentlich professioneller, wenn Ihre Designs sowohl On- als auch Offline ein stimmiges Konzept ergeben.

Die Aussage Ihres Brandings

Besonders für kleine und mittlere Unternehmen ist es wichtig, Ihren Kunden z.B. Seriösität, Freude und auch Sicherheit zu vermitteln. Natürlich gibt es viele andere Werte, mit denen sich Unternehmen identifizieren lassen. Die eben genannten Werte sind allerdings besonders im Gesundheitsbereich sehr gefragt. Über das Branding lässt sich Ihre Aussage sehr stark und auch wiederholt vermitteln. Ein weiterer Grund, das Branding sehr ernst zu nehmen.

Farben

Die Auswahl der Farben spielt bei dem Branding Ihres Unternehmens eine ganz besondere Rolle. Denn in Farben stecken viele Emotionen. Hier sind ein paar Beispiele:

Blau vermittelt z.B. Seriösität, Sicherheit und Vertrauen.

Orange steht für Kreativität und ist die Farbe der Sonne, wodurch sie für Ihre positive Wirkung bekannt ist. Außerdem sticht sie aus dem Design meist gut hervor.

Grün wird gerne mit der Natur verbunden und signalisiert somit Lebendigkeit und auch Umweltbewusstsein. Nicht umsonst ist die Bio-Tonne grün.

Mit der Farbwahl beeinflussen Sie, wie Sie sehen, maßgeblich die Gefühle, die Menschen mit Ihrem Unternehmen und Ihren Dienstleistungen verbinden.

Logo

Ein wichtiger Teil des Brandings ist das Logo. Hier ergibt sich der äußerliche Eindruck aus den gewählten Farben in Kombination mit dem Design. Das berühmte Adidas Logo verwendet als Grundform z.B. ein etwas versetztes Dreieck. Dadurch, dass der Großteil der Schräge von links nach rechts aufsteigend verläuft empfinden wir dieses Logo, wie eine Art Erfolgskurve. Ein gutes Beispiel dafür, wie sich mit einem einfachen Logo Emotionen erzeugen lassen.

Design

Beim Thema Branding dreht sich alles um das Thema Design. Denn mit dem Design vermitteln Sie Gefühle, die Ihr Unternehmen in einem bestimmten Licht erscheinen lässt.

Ein Beispiel: Viel Platz und eine klare Struktur, sowohl auf Ihrer Website, als auch auf Flyern, Schildern etc. geben dem Besucher ein Gefühl von Leichtigkeit. Er findet den Anblick angenehmen. Wenig freier Platz und vollgestopft wirkende Designs sorgen dagegen eher dafür, dass er sich nicht zurecht findet und negative Gefühle entwickelt.

Wie Sie sehen ist das Thema Branding sehr weit gefächert. Sie finden seine Elemente sowohl in der Online- als auch Offline Welt und es sollte in sich stimmig sein. Bei der Planung Ihrer Website nehmen wir stets Rücksicht auf Ihr bestehendes Branding, damit Ihre Seite gut ins Gesamtkonzept passt.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.