Blog für Online Shop

Welche Vorteile hat ein Blog für einen Online Shop?

Ob nun ein großes Unternehmen oder das kleine mittelständige Unternehmen, fast jeder hat einen Blog. Wer sich jedoch fragt, welchen Vorteil er aus einem Blog ziehen kann, der ist an dieser Stelle genau richtig. Wir wollen die Frage aufklären „Welche Vorteile hat ein Blog für einen Online Shop?“, denn wir sind davon überzeugt, dass jeder Betreiber eines Shops von einem Blog profitieren kann. Um zu erkennen, welche Vorteile ein Online Shop mit einem Blog hat, muss man natürlich den Sinn verstehen.

 

Was macht man mit einem Blog?

Ein Webseiten-Blog kann ganz unterschiedliche Funktionen erfüllen. Zum einen kann er Kunden über das Unternehmen informieren, zum anderen kann er als Informationsquelle im Ratgeber-Stil dienen. Natürlich kann ein Blog auch im ganz praktischen Sinne als Suchmaschinenoptimierungsbereich genutzt werden. Somit hat jeder Shop Gründer die Möglichkeit mit einem Blog seine Kunden spezifische zu informieren und für Suchmaschinen attraktiv zu werden. Für einen Blog gibt es aber noch ganz andere Funktionen. Er ermöglicht nicht nur die Sichtbarkeit der eigenen Webseite, sondern bietet auch die Möglichkeit den Internetauftritt wachsen zu lassen. Gerade Online Shops haben es sehr schwer eine große Internetpräsenz aufzubauen. Deswegen kann mit einem guten Redaktionsplan jeder Blog hervorragend für diese Bereiche genutzt werden.

 

Welche Vorteile hat ein Blog für einen Onlineshop

 

Die Vorteile eines Blogs sind sehr schnell beschrieben. Einige davon haben wir bereits in dem Abschnitt zuvor kurz erklärt. Natürlich hat ein Blog noch ganz andere Vorteile. Als Shop Betreiber sind Sie mit einem Blog Ihren Kunden nicht nur sehr nah, sondern Sie können auch die nötige Informationsvielfalt bieten. Denn Informationen wollen Kunden direkt vom Unternehmen haben. Dabei spielen nicht unbedingt Unternehmensinformationen eine Rolle, sondern Ratgeber. Sorgen Sie also dafür, dass Ihr Blog mit ausreichend Ratgebermaterial gefüllt ist, um Kunden auf Ihre Webseite zu locken. Wer gute Ratgeber und guten Content bieten kann, hat die Gelegenheit die Suchmaschinenoptimierung perfekt zu nutzen. Dadurch wird die Reichweite im Internet natürlich stark erweitert. Man sollte jedoch darauf achten themenrelevante Inhalte zu nutzen. Wer hier nicht selber handwerklich begabt ist, sollte versuchen sich mit einem Texter in Verbindung zu setzen.

 

Ein weiterer Vorteil ist, der von Google besonders positiv bewertet wird, dass Besucher einen längeren Aufenthalt auf der Webseite genießen. Somit hat jeder Shop Betreiber die Möglichkeit seine Kunden auf der Webseite zu binden. Werden Links in den verschiedenen Ratgebern gesetzt, die entsprechend zu den jeweiligen Shop Bereichen führen, fällt das Einkaufen noch etwas leichter.

 

Den Blog für Ihren Onlineshop richtig nutzen

 

Wer einen Blog entsprechend gut nutzen möchte, sollte darauf achten, dass dieser perfekt ausgestattet ist. Dabei ist die Relevanz aktueller Inhalte besonders wichtig. Sie sollten also darauf achten, dass Sie themenbezogene und suchmaschinenoptimierte Inhalte bieten können. Diese sind in erster Linie für den Kunden zur Verfügung zu stellen und nicht nur für die Suchmaschinen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit mit einem guten Artikel die Kaufentscheidung des Kunden zu lenken. Somit können Ratgeber für alle Kaufentscheidungen besonders sinnvoll sein. Aber auch Vergleichsseiten sind entsprechend hilfreich. Das ein Blog nicht aus dem Hier und Jetzt ein steht, sollte klar sein. Denn eine Blogentstehung bedarf sehr viel Zeit und sehr viel Vorbereitung. Mit einem guten Redaktionsplan können Sie schnell die ersten Schritte im Blog machen.

 

Um herauszufinden wie der Blog am besten aufgebaut sein kann, ist die eigene Zielgruppe zu erforschen und herauszufiltern. Welche Personen möchte man mit seinen Produkten und seinem Blog ansprechen? Auf diese Personen ist der Content auszurichten. Ein zusätzlicher Social-Media-Kanal kann helfen die Inhalte schneller zu verbreiten.

 

Fazit zum Blog für Online Shops

Das Fazit ist, das ein Blog für einen Online Shop sehr relevant sein kann. Durch den Blog können Sie nicht nur relevante Informationen an die Leser weitergeben, sondern auch den Kunden binden. Ein Blog, der mit guten Inhalten bestückt ist, bindet den Kunden über längere Zeit an der Seite und sorgt dafür, dass die Kaufentscheidung leichter erfolgt. Somit ist es also ganz sinnvoll sich auch als Unternehmen mit einem Blog zu beschäftigen. Welche Inhalte und welche Zielgruppen dort wichtig sind, das entscheiden sich als Blog Betreiber alleine.

Beitragstipp:

Wie Sie gutes SEO für Ihre Homepage, ihren Webseiten und für Ihre ganze Website machen können, erfahren Sie in unserem SEO Beitrag >